Caliente! 2016 @ Züri Fäscht

Um nichts zu verpassen, trage dich hier für den Newsletter ein.




Leporello / Programmheft 2016

Download Full Front Back




Timetable / Programm

Freitag 01.07.2016
Samstag 02.07.2016
Sonntag 03.07.2016

 

LIVE PAINTING

José Fuster (Cuba)

Fr. 01.07. & Sa. 02.07.

Der bekannte kubanische Künstler José Fuster wird auf der Caliente!-Bühne live ein Kunstwerk gestalten, inspiriert von den heissen Rhythmen. Das Latin Music Festival präsentiert eine Auswahl seiner Werke in der Gallerie Arte Morfosis, an der Rämistrasse 31 in Zürich, vom 1. bis 8. Juli 2016.

José Fuster (*1946) wurde in einem NZZ-Feuilleton-Artikel von Heiko Hantscher mit «Gaudí von La Habana» betitelt. Fuster ist in Havanna dafür bekannt, dass er seine Nachbarschaft im Stadtviertel Jaimanitas mit Skulpturen, bunten Kacheln und viel Farbe umgestaltet hat. Weltberühmt ist er für seine naiven Bilder, mit derer Verkaufserlös er sein gaudíhaftes Schaffen in Kuba finanziert.

Live painting: 1. & 2. Juli - Caliente! Stage, Münsterhof Zürich
Ausstellung: 1. - 8. Juli - Gallerie Arte Morfosis, Rämistrasse 31 Zürich
Vernissage: 2. Juli, 17 - 19h, José Fuster anwesend.

LIVE ACTS

Lariba (Brasil/Cuba/Mexico/Italia/CH)

So. 03.07.  21:00 - 22:30

Ein munterer babylonischer Haufen ist das, der sich mit spanisch, englisch, italienisch und portugiesisch durch eine Reggae-HipHop-Rumba-Welt rockt, die etwas an die Orishas, Manu Chao oder Jovanotti erinnert. Die Züricher haben es jedenfalls drauf, den Dancefloor zu rocken und jede Menge karibischer Leichtigkeit im Alpenstaat zu verbreiten.” (sound & image.de) Bei Lariba treffen fette Raps auf kubanische Power auf brasilianische Eleganz. Der Sound besticht durch Farbigkeit und überrascht immer wieder. Hiphop, Salsa, Ragga und Jazz fliessen ineinander. Texte auf Spanisch, Portugiesisch, Italienisch und Englisch bringen diesen Mix noch stärker zum Ausdruck.
www.lariba.ch
 
 

Arnold y sus Azabaches (Colombia)

Fr. 01.07.  01:30 - 02:30

 
 

Espacio Infinito (Cuba/CH)

Sa. 02.07.  20:40 - 21:50

Espacio Infinito besteht aus Musikern aus Kuba und der Schweiz. Dieses Projekt ist Ausdruck der Begegnung zwischen afrokubanischen und aktuellen Musikrichtungen. Mit einem Ansatz von Ethno-Rock schwankt die musikalische Stimmung zwischen den überlieferten Wurzeln von Afro-Kubanern sowie Funk, Hip Hop und moderner Musik. Durch die Mischung afrikanischer Klänge und des kubanischen Son entsteht eine Sinnlichkeit elektrischer Kompositionen, inspiriert von Jazz, Funk, Rumba, Rock, Hip Hop und World-Musik. Mit Espacio Infinito entsteht auch ein Universum von Harmonien, die sowohl die Zeit als auch den Raum überschreiten. Sie vermitteln uns Echos der Vergangenheit.
Video  |  www.espacio-infinito.ch
 
 

El Mura y su Timbre Latino (Cuba)

Fr. 01.07.  23:00 - 00:45

Alexis Donatien aus Guantanamo gründete seine erste Band XL in Santiago de Cuba und nahm dort das Album "Talla Extra" auf. Ab 2003 spielte er bei den bekannten Gruppen Son 14, Sur Caribe und La Ley del Son, mit denen er auf ausgedehnten Tourneen ging und unter anderen mit Oscar de Leon und Grupo Niche die Bühne teilte. Seine grosse Leidenschaft ist der Son Cubano, er liebt jedoch auch Timba und Salsa. Donatiens neues Band-Projekt heisst El Mura y su Timbre Latino - mit der 8 Musiker-Combo besucht er nun 2016 die Schweiz und wird das Publikum vor der Caliente!-Bühne am Züri Fäscht tanzen lassen.
 
 

Loco Escrito (Colombia/CH)

Sa. 02.07.  01:00 - 01:40

 
 

Ema Yazurlo (Argentina)

So. 03.07.  19:00 - 20:30

Ema Yazurlo y Quilombo Sonoro, line up :
Ema Yazurlo - Voz, Cuatro, Charango, ronroco y Looper
Enrico Giorgi - Accordeon, Voz y Clarino
Marcelo Detti - Trombone, trumpet
Diego Longo - Congas, Timbales, Djembè, Platos, Cajon, Surdo

Ema Yazurlo’s neue CD vom März 2016 wird europaweit vermarktet und vereint Rumba, Milonga, Cumbia, Rap und eine Prise Flamenco mit südamerikanischer Folklore zu einem „argentinischen Swing“, gefärbt mit ethno-world und global music.
 
 

Tison Candelo (Dom. Rep/Chile/Ecuador/Colombia/Brasil/France/CH)

Sa. 02.07.  02:00 - 03:00

Tison & Candelo liessen sich durch eine innere musikalische Unruhe dazu inspirieren, neue Rhythmen anzugehen. Als sie 2013 den Sänger und Gitarristen „Andu Le Lè“ kennen lernten, erschufen sie, ergänzt durch sein können auf der Gitarre, die Fusion von Hip-Hop und Lateinamerikanischen Rhythmen und Melodien, welche die Band zu ihrem einzigartigen tropischen Stil führte. Tison Candelo ist eine Schweizer Combo mit Karibischen und Lateinamerikanischen Wurzeln.
www.tisoncandelo.com
youtube.com
facebook.com
soundcloud.com
 
 

Camila Arantes e Grupo (Brasil)

Fr. 01.07.  20:20 - 22:00

Mitreissende afrobrasilianische Rhythmen, eine einzigartige Stimme und pure Lebensfreude – die brasilianische Sängerin Camila Arantes verzaubert mit ihrer Musik ganz Europa. Als Mitbegründerin der Band „As Meninas“, der ersten Mädchenband Brasiliens, legte sie im Jahre 1997 den Grundstein für eine vielversprechende Karriere. Es folgten Auftritte in ganz Europa - Montreux Jazz und Caliente! sind Festivals auf einer langen internationalen Auftrittsliste. Im Jahre 2006 engagierte sie der internationale Fussballverband FIFA exklusiv für einen Megaevent zu Ehren der brasilianischen Fussballnationalmannschaft. Axé, Forrò, Pagode, Samba oder MPB – Camila Arantes reisst mit ihrer ausdruckstarken Stimme und einer energiegeladenen Show das Publikum mit. www.camilaarantes.com
 
 

Valeria Eva (Brasil)


Fr. 01.07.  20:20 - 22:00
 
 
 

Chamo Martinez (Venezuela)

So. 03.07.  18:00 - 18:30

Chamo Martinez, joven artista de Venezuela que maneja el genero Salsa. Quien presenta parte de su primera producción discográfica "LLEGO TU CHAMO", y quien ademas muestra su proyecto internacional "HOMENAJE A LOS GRANDES DE LA SALSA". Ha trabajado en escenarios con artistas de la talla del Sonero del Mundo el maestro Oscar D` Leon, y ha llevado su música a países como Perú, Brasil y Colombia. Actualmente también forma parte del proyecto internacional "EL LEGADO DE LA SALSA MUNDIAL" producido en Miami, que se estrena este año 2016.
 
 

Okolo and the Ngoni Band (Zimbabwe/Senegal/Cameroon/Nigeria/CH)

Sa. 02.07.  19:30 - 20:15


 
 

Leo Ritzmann (Brasil/CH)

Fr. 01.07.  20:20 - 22:00

Leo tanzte bereits als Baby zu heißen Sambarhythmen in Rio de Janeiro, wo er geboren wurde. Während der Schulzeit erlernte Leo auch Gitarre spielen, um in der Schulband den Gitarristen zu ersetzen. Durch seinen Sieg bei einer Reality Show auf Pro Sieben im Jahr 2009 konnte Leo sich zum ersten Mal einem grösserem Publikum vorstellen. Seither durfte er bereits auf vielen Bühnen auf der ganzen Welt sein Talent unter Beweis stellen. Sei es als Opening Act für Kelly Clarkson und Gusttavo Lima oder als Headliner der eigenen Clubtour durch ganz Deutschland. Nach der Veröffentlichung seiner Singles „Make Love Last“ (2012), „Say Yes“ (2013) und „Meant To Be“ (2014), arbeitet er an neuen Projekten, welche demnächst erscheinen werden.
 
 

Viva Pernambuco! (Brasil)

Sa. 02.07.  22:50 - 00:30

feat. André Rio & special Guests Maestro Spok, Cessinha, Luciano Magno, Carla Rio
 
 

SHOWS

Da Cor do Brasil

Fr. 01.07.  20:20 - 22:00

Da Cor do Brasil (Die Farbe Brasiliens) ist nicht nur Name, sondern auch Programm. Sie repräsentiert die verschiedenen Kulturen des Landes ebenso wie die umfangreiche Palette der brasilianischen Folklore. Natürlich in entsprechend farbenprächtigen Kostümen, welche die Vielfalt der regionalen Tänze unterstreichen.
 
 

Ilù Àiya

Fr. 01.07.  20:20 - 22:00

 
 

DJs, MCs, PERCUSSION

DJ Copita


www.valdez.ch
Fr. 01.07. & Sa. 02.07.
 
 
 

DJ Alejandro


www.djalejandro.ch
So. 03.07.
 
 
 

DJ El Mono


Sa. 02.07. / So. 03.07.
 
 
 

DJ Lory Loulou


Fr. 01.07. 
 
 
 

DJ El Niño


Sa. 02.07. 
 
 
 

DJ Diego FM


Fr. 01.07. 
 
 
 

MC Valeria Eva


Fr. 01.07. 
 
 
 

MC Jessy


Sa. 02.07. / So. 03.07.
 
 
 

MC Severino


Sa. 02.07.